You are here
Home > ATC

Die Geschichte des Apensener Tennisclub von 1980 e.V.

Es begann 1980. Eine Gruppe junger sportbegeisteter Apenser setzten sich zusammen, um einen Tennisverein zu gründen. Einen geeigneten Standort für die Tennisplätze zu finden gestalteten sich anfangs schwierig. An der Zevener Straße konnten dann zwei Tennisplätze und ein Clubhaus in Eigenregie errichtet werden. Inzwischen gab es viele Interessenten und eine Warteliste.

1984 konnte der Spielbertrieb aufgenommen werden. Der Apensener Tennisclub (ATC) wuchs schnell auf über 200 Mitglieder heran, ein dritter Platz war dringend erforderlich und wurde dazugebaut.

Inzwischen konnte das 35jährige Vereinsjubiläum gefeiert werden. Die Mitgliederzahl ist bei knapp 170. Es ist zu jeder Tageszeit möglich, von Ende April bis in den Oktober hinein seinen Tennissport auszuüben. Jugendliche beleben den Verein, teilweise sind es die Enkel der Gründungsmitglieder in der dritten Generation. Ausgebildete Trainer stehen Anfängern und Fortgeschrittenen zur Verfügung, vereinsinterne Turniere und Veranstaltungen mit befreundeten Nachbarvereinen runden das Tennisjahr ab.

Vorsitzende des ATC von 1980 bis heute:
Rita Drechsel (Ehrenvorsitzende),
Lorenz Heister,
Ulrich Hille (Ehrenvorsitzender)
Bernd Klindworth
aktuell: Sven Schewe

Top